Home > Öffentliches > Einzug ins Kreispokal-Viertelfinale geschafft . U13 des DJK-VfL Billerbeck auf Erfolgskurs

Der Jubel bei den Kickerinnen der U13- Mannschaft des DJK-VfL Billerbeck am vergangenen Dienstag in Gescher war groß. Mit 1:9 Toren fegten die Spielerinnen von Trainer Frank Bergmann die Mannschaft von SV Gescher beim Kreispokal-Achtelfinal vom Platz. Jeweils zwei Mal beförderten Lilli Kaleske, Pia Scheffler und Linn Wolter den Ball hinter die Torlinie der gegnerischen Torwartin. Die weiteren Tore schossen Amelie Schräer und Johanna Steinkamp. Abgerundet wurde das Ergebnis durch ein Eigentor einer Spielerin des SV Gescher. „Es war ein toller Spielfluss bei uns“, betont Trainer Bergmann und erinnert sich dabei an die Partie gegen die U13 des VfL Bochum, die zwei Tage zuvor auf dem Platz im Trainingszentrum des VfL Bochum ausgetragen wurde. Für die Mädels war es eine positive Erfahrung, gegen eine sehr leistungsorientierte Mannschaft zu spielen, ist sich Frank Bergmann sicher. Dass das Spiel mit 4:1-Toren verloren wurde, tritt dabei in den Hintergrund. Das Tor für die Billerbeckerinnen schoss übrigens Linn Wolter in der 50. Minute.

Jetzt richten die Spielerinnen gemeinsam mit Trainer Frank Bergmann, Betreuer Rainer Dirks und Torwarttrainer Sascha Hoppe den Blick nach vorne. Am Dienstag, 25. April, treffen sie im Kreispokal-Viertelfinale auf den SuS Olfen. Die Begegnung wird um 18 Uhr auf dem Rasenplatz am Sportzentrum Helker Berg angepfiffen. Bis dahin werden die Mädels fleißig trainieren. Zum normalen Training üben die Spielerinnen  mit  Milena Bergmann die Koordination, mit Tanja Scheffler die Kondition und mit Berthold Schräer das Sozialverhalten. Alle drei sind Eltern der Spielerinnen, die die Arbeit des Trainerstabes unterstützen.

Ein unvergessliches Erlebnis für die U13-Mannschaft: die Partie gegen den VfL Bochum. Auf dem dortigen Platz stellten sie sich zum Erinnerungsfoto auf: (hinten von links) Trainer Frank Bergmann, Maya Langener, Hannah Maas, Pia Scheffler, Wiebke Becks, Lucy Besmehn. Hannah Spieker, Louisa Rose, Mara Dirks und Amelie Schräer sowie (mittlere Reihe von links) Lilli Kaleske, Inga Wieling, Johanna Steinkamp, Linn Wolter, Milena Noll und (vorne) Torwartin Maja Bergmann.

Ein unvergessliches Erlebnis für die U13-Mannschaft: die Partie gegen den VfL Bochum. Auf dem dortigen Platz stellten sie sich zum Erinnerungsfoto auf: (hinten von links) Trainer Frank Bergmann, Maya Langener, Hannah Maas, Pia Scheffler, Wiebke Becks, Lucy Besmehn. Hannah Spieker, Louisa Rose, Mara Dirks und Amelie Schräer sowie (mittlere Reihe von links) Lilli Kaleske, Inga Wieling, Johanna Steinkamp, Linn Wolter, Milena Noll und (vorne) Torwartin Maja Bergmann.

Dieser Beitrag wurde unter Öffentliches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.