Home > Öffentliches > E-I vom VfL Billerbeck kommt mit starker Leistung zum 3. Turnierplatz

Im Halbfinale nur den späteren Turniersieger Grün-Weiß Nottuln unterlegen

Billerbeck (te). Das E-I-Juniorenturnier der DJK/VfL Billerbeck im Rahmen der Volksbank Baumberge Hallentour 2017/18 war sowohl für die Aktiven als auch für die Zuschauer ein Schmankerl. Viele gute und spannende Spiele sorgten bei den Jungs und Mädchen im Alter von neun und zehn Jahren für eine gute Stimmung in der Halle, wo sicherlich nicht zuletzt das gastgebende Team beitrug.
Mit Lukas Farwick im Tor und den Feldspielern William Dide Onno Hermann, Mannschaftskapitän Jakob Nordalm, Thilo Reichert, Linus Castelle, Finn Kula, Mats Westerhoff, Vincent Prinz, Marvin und Dennis Herold startete der VfL mit einem 2:0 Sieg gegen die SpVg. Niedermark aus dem Landkreis Osnabrück in das Turnier. Auch gegen die SpVg. Emsdetten 05 gab es einen verdienten 2:0 Erfolg. Ein knapper 2:1 Sieg gegen Eintracht Ahaus bedeutete bereits das Erreichen der Endrunde. Der abschließende 3:0 Sieg gegen SV Burgstein bedeutete gar den Gruppensieg vor den Emsdettener.
In der Gruppe B dominierten SuS Stadtlohn als Gruppenerster und GW Nottuln als Gruppenzweiter. Nur der BSV Roxel konnte da noch in etwa mithalten. Im ersten Halbfinale war der SuS Stadtlohn gegen Emsdetten mit 3:1 erfolgreich. Im zweiten Spiel der Endrunde war Gastgeber VfL Billerbeck im Einsatz und bot trotz einer 0:2 Niederlage eine gute Leistung.
Im kleinen Finale um den 3. Platz wiederholte die DJK/VfL Billerbeck ihren Gruppensieg und gewann diesmal mit 3:1. Fünf Siege und eine Niederlage bei 12:4 Tore, eine sehr schöne Bilanz für die Billerbecker, die in Dennis Herold (4), Linus Castelle (3), Marvin Herold (2), Thilo Reichert, Jakob Nordalm und Mats Westerhoff ihr Torschützen hatten. Neben die Freude über dieses gute Abschneiden freuten sich die Aktiven auch über die gewonnenen Medaillen.
Im Endspiel standen sich mit GW Nottuln und SuS Stadtlohn ebenfalls zwei Gruppengegner gegenüber. Hieß es im Gruppenspiel zu Beginn dieses Turniers noch torlos Unentschieden, so gewann GW Nottuln das Finale knapp und verdient mit 3:2 Toren.

Volksbank Baumberge Hallentour 2017/18
E-I-Juniorenturnier der DJK/VfL Billerbeck

Gruppe A
1. VfL Billerbeck 9:1 12
2. SpVg. Emsdetten 05 6:3 9
3. SV Burgsteinfurt 4:6 6
4. Eintracht Ahaus 3:7 1
5. SpVg. Niedermark 2:7 1

Gruppe B
1. SuS Stadtlohn 11:4 10
2. GW Nottuln 10:2 8
3. BSV Roxel 4:4 7
4. SC Greven 09 6:7 3
5. SV Gescher 3:17 0

Halbfinale
SpVg. Emsdetten 05 – SuS Stadtlohn 1:3
VfL Billerbeck – GW Nottuln 0:2

Spiel um den 3. Platz
VfL Billerbeck – SpVg. Emsdetten 05 3:1

Endspiel
GW Nottuln – SuS Stadtlohn 3:2

Dieser Beitrag wurde unter Öffentliches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.